Welche Altersvorsorge ist die richtige für mich?

Finde heraus, welche die richtige Altersvorsorge für dich ist

Wie sorge ich 2022 richtig für meinen Ruhestand vor? Um diese Frage zu beantworten sind wir hier. Und ehrlich zu sein, ist die Antwort auf diese Frage auch gar nicht so einfach oder schnell getroffen. Ich will dich auch gar nicht langweilen mit einem Vortrag, wieso Altersvorsorge nun so wichtig ist und du so früh wie möglich damit anfangen solltest. Du bist immerhin hier, willst die Dinge also anpacken!

Was du von uns erwarten kannst:

  • Auf Altersvorsorge spezialisiert

    Level V ist auf Altersvorsorge und Ruhestandsplanung spezialisiert. Wir kennen (fast) alle Möglichkeiten, können diese anbieten und für dich auswerten.(Es wäre vermessen das fast wegzulassen).

  • Keine pauschale Empfehlung

    Eine pauschale Empfehlung können wir nicht treffen, dafür sind viele Faktoren, auch was Gesetzgebung betrifft, nicht fest genug.

  • Unser Konzept

    Ein von uns ausgearbeitetes Konzept deckt die meisten Eventualitäten ab und hat eine klare Strategie.

  • Konzept schlägt Produkt

    Ein von uns ausgearbeitetes Konzept deckt die meisten Eventualitäten ab und hat eine klare Strategie. Das kann kein Produkt alleine abdecken.

Wie bewerten wir?

Wir bewerten alle Möglichkeiten zur Altersvorsorge anhand einer Skala von 1 – 5 Sternen, wobei 5 Sterne ist das beste für dich als Verbraucher ist.

Die Bewertungsmerkmale sind:

  • Flexibilität
    • Wie flexibel bin ich während des Sparens und danach?
  • Kosten
    • Welche Kosten fallen an während der Ansparphase?
    • Wie transparent/offensichtlich sind die Kosten?
  • Rendite
    • Wie viel Rendite erwirtschaftet die Anlage?
    • Wie zuverlässig wird die Rendite erwirtschaftet?
  • Steuerverhalten
    • Wie wird meine Anlage in der Sparphase besteuert?
    • Wie wird die Anlage in der Bezugsphase besteuert?
  • Komplexität
    • Wie komplex gestaltet sich die Verwaltung meiner Anlage in Spar- und Bezugsphase?
Beispiel
5/5

Inhaltsverzeichnis

Ausführliche Reviews zu verschiedenen Verträgen

Schau hier vorbei für Reviews von spezifischen Verträgen.

Was ist eine Fondspolice/Fondsgebundene Rentenversicherung?

Fondsgebundene Rentenversicherung Kurzerklärung

Eine FRV besteht aus zwei Teilen. Dem Investmentkern und dem Versicherungsmantel. Der Investmentkern kann nun jeder beliebige Publikumsfonds sein. Ob ETF oder aktiv verwaltet, ob Rohstoff, Aktien oder Immobilien, hier hat man wirklich freie Wahl und kann sich seine FRV mit einem Portfolio nach eigenem Geschmack zusammen bauen.

Der Versicherungsmantel bringt einen Versicherer ins Spiel, über den der ganze Vertrag dann läuft. Der entscheidende Vorteil ist die 62+12 Regel. Ab dem 62. Lebensjahr und 12 Jahre Mindesthaltedauer (also für alle unter 50 nur warten bis ihr in Rente wollt) bin ich von der Hälfte der Steuerlast befreit. Ich zahle also 50% weniger Steuern auf meine Kapitalerträge, wenn ich mich dazu entscheide, die Versicherung zu kapitalisieren, also den angesparten Betrag auf einmal auszahlen möchte (Stückeln ist hier auch möglich). 

Die andere Möglichkeit ist die Verrentung. Es heißt ja schließlich Fondsgebundene Rentenversicherung. Bei der Verrentungsoption trete ich quasi das Kapital dem Versicherer ab und dieser zahlt mir dann eine lebenslange Rente, welche sich aus einem sogenannten Rentenfaktor zusammensetzt. 

 

Flexibilität
4/5
Kosten
4/5
Rendite
5/5
Steuerverhalten
4/5
Komplexität
3.5/5

62+12 Regel

Bei Kapitalisierung werden nur die Hälfte der Steuern einer "normalen" Fondsanlage fällig.

Kostenlose Fondswechsel

Innerhalb der Fondspolice kann ich kostenlos 12 Mal im Jahr die Fondswechseln und meine Anlagestrategie ändern. Bei normalen Depots wäre hier jedes Mal eine Versteuerung fällig.

2 Möglichkeiten

Ich kann mich vor der Bezugsphase entscheiden, ob ich eine lebenslange Rente erhalten möchte oder über das gesamte Kapital sofort verfügen will.

Fazit Fondspolice

Die Fondspolice oder Fondsgebundene Rentenversicherung ist deshalb für 95% der Sparer die Basis, weil man keine speziellen Bedingungen erfüllen muss, um das volle Potential auszuschöpfen. Die hohe Flexibilität (2 Zeiler für Auszahlung, Einzahlungsstop etc.) machen die FRV für jede Situation geeignet. Bestandssicherheit bedeuten, dass mir nach Abschluss niemand die steuerlichen Vergünstigungen wieder nehmen kann, auch nicht, wenn sich irgendwann vor der Rente die Besteuerung von Kapitalerträgen nochmal ändert.

Altersvorsorge mit Finanzkonzept

Wir erstellen mit dir ein umfangreiches Finanzkonzept und weisen haargenau auf Vor- und Nachteile hin. Altersarmut Adieu!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Altersvorsorge mit Finanzkonzept

Add a strong one liner supporting the heading above and giving users a reason to click on the button below.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Was ist die Riester-Rente?

Riester-Rente/Ebene 2 Kurzerklärung

Die Riester-Rente besteht auch wieder aus mehreren Teilen. Am Ende habe ich die Möglichkeit 30% des Kapitals einmalig zu erhalten und den Rest als lebenslange Rente oder 100% des Kapitals als lebenslange Rente.

Die freie Fondsanlage:

Wie der Name bereits sagt, ist dies eine Fondsanlage meiner Wahl. Zusammenstellbar wie bei der FRV auch.

Der Wertsicherungsfonds:

Die Riester-Rente ist ein Garantieprodukt. Um also zu garantieren, dass der Sparer in der Auszahlungsphase mindestens sein eingezahltes Kapital wieder rausbekommt, wird ein Großteil im Wertsicherungsfonds angelegt. Diese Fonds haben eine sehr geringe Aktienquote und machen damit wenig bis kaum Rendite. 

Zulagen

Was die Riester-Rente am Ende attraktiv macht, sind die staatlichen Zulagen, die man erhält. Hier werden vor allem Familien mit mehreren Kindern angesprochen. Immerhin 300€ p.a. für nach 2008 geborene Kinder und 175€ Grundzulage für dich als Sparer. Auch ist es möglich, den Sparbeitrag von der Steuer abzusetzen.

Flexibilität
2/5
Kosten
2.5/5
Rendite
2/5
Steuerverhalten
4/5
Komplexität
1/5

Zulagen

300€ pro Kind

175€ Grundzulage

 

Steuervorteil

4% des Bruttoeinkommens sind jhrl absetzbar maximiert auf 2.100€ maximiert auf 2.100€ p.a.

Wohnriester

Möglichkeit die Altersvorsorge mit der eigenen Immobilie zu kombinieren und fördern zu lassen.

Fazit Riester-Rente

Die Riester-Rente ist besser als ihr Ruf, aber keinesfalls eine pauschale Evergreen-Empfehlung von uns. Für gewisse Personengruppen lohnt sie sich schon, denn für eine Familie mit 3 kleineren Kindern sind das immerhin 300€ * 3 + 175€ * 2 = 1.250€ an Zulagen, solange der Sockelbetrag gezahlt wird (4% des Vorjahresbrutto aber mind. 60€ p.a.). Die Zulagen und Steuergeschichte machen diese Art der Altersvorsorge allerdings etwas komplizierter, da hier Einarbeitung erforderlich ist. Wir kümmern uns um die volle Ausschöpfung deines Riesterpotentials.

Eignet sich Riester für dich?

Wir erstellen mit dir ein umfangreiches Finanzkonzept und weisen haargenau auf Vor- und Nachteile hin. Altersarmut Adieu!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Was ist die Rürup-Rente oder Basisrente?

Rürup-Rente/Basisrente Kurzerklärung

Die Basisrente ist ein privates Altersvorsorgeprodukt, welches mit monatlichen Zahlungen und jährlichen Einmalzahlungen bespart werden kann. Dafür hat der Versicherungsnehmer eine lebenslange Leibrente zu erwarten und kann die Einzahlungen in einem gewissen Rahmen als Vorsorgeaufwendungen steuerlich geltend machen.

Die Basisrente kann mit oder ohne Garantiebaustein gestaltet werden und in der Regel stehen dir eine Auswahl an Fonds und ETFs zur Verfügung, welche du besparen kannst.

Die freie Fondsanlage:

Wie der Name bereits sagt, ist dies eine Fondsanlage meiner Wahl. Zusammenstellbar wie bei der FRV auch. Eine Garantie ist hier nicht verpflichtend.

Eigenheiten

Die Basisrente ist Pfändungssicher, das bedeutet, auch bei Bezug von Leistungen aus dem Sozialsystem wird das Guthaben nicht angerechnet und es kann eben nicht gepfändet werden. 

Vor dem 62. Lebensjahr kommt man allerdings auch nicht an das Kapital heran.

Steuerliche Behandlung

Besonders attraktiv ist bei der Rürup-Rente die steuerliche Absetzbarkeit in der Einzahlungsphase und die spätere Versteuerung mit einem im Alter für gewöhnlich geringeren Steuersatz.

Flexibilität
1/5
Kosten
3/5
Rendite
3.5/5
Steuerverhalten
3.5/5
Komplexität
3/5

Zulagen

Unterschied zwischen Brutto- und Nettopolice ist hier wichtiger denn je.

Steuervorteil

Nahezu der gesamte Beitrag ist bis maximal 25.639€ p.a. von der Steuer absetzbar

Sicherheit

Pfändungssicherheit. Niemand kann an dein Geld ran, auch nicht bei Privatinsolvent. Besonders attraktiv für Gründer

Fazit Rürup-Rente

Bei der Rürup-Rente habe ich ein etwas engeres Korsett als bei der FRV, dafür aber auch steuerliche Absetzbarkeit in der Einzahlungsphase. Voll versteurungspflichtig in der Auszahlungsphase, aber hier habe ich als Rentner in der Regel einen geringeren Steuersatz als als Erwerbstätiger/Einzahler. Auch hier profitiere ich von einer lebenslangen Rente, muss mir also keine Sorgen machen, dass das Geld irgendwann ausgeht. Da die Rürup-Rente von den „spontanen“ Zuzahlungen am meisten profitiert, sollte hier unbedingt eine sogenannte Nettopolice, also provisionsbefreite Versicherung verwendet werden. Ansonsten sind die Zuzahlungen zu teuer. 

Passt eine Rürup zu dir?

Wir erstellen mit dir ein umfangreiches Finanzkonzept und weisen haargenau auf Vor- und Nachteile hin. Altersarmut Adieu!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Was ist ein Fondssparplan oder ETF-Sparplan?

Fondssparplan Kurzerklärung

Ein Fonds ist eine Ansammlung verschiedener Anlageobjekte wie zB Aktien, Anleihen, Rohstoffen oder Immobilien(Fonds ist der Oberbegriff, ein ETF ist auch ein Fonds). Hier wird also nicht nur ein Anlageobjekt gekauft, sondern dadurch, dass man in den Fonds investiert, direkt in mehrere (hundert). Mein Risiko ist also breit gestreut.

Für die Altersvorsorge sollte ein Aktienfonds gewählt werden, da dieser historisch die höchste Rendite versprochen hat. 

Man zahlt also ein, hält den Fonds bis zur Rente und verkauft dann nach Bedarf Anteile, um seinen Lebensunterhalt zu decken. Diese Verkäufe werden mit der Kapitalertragssteuer versteuert. Während der Einzahlungsphase erhalte ich keine Zulagen oder Steuervorteile. 

Jederzeit kann der Fonds verkauft oder gewechselt werden, man hat also vollste Flexibilität.

Flexibilität
5/5
Kosten
4.5/5
Rendite
3.5/5
Steuerverhalten
3/5
Komplexität
4/5

Hohe Renditen

Ein Aktienfonds hat Renditen zwischen 4%-9% p.a. im Schnitt

Flexibel

Mit einem Mausclick kann ich sofort alles verkaufen, von überall und jederzeit

Einfachheit

Das Sparen über Fonds ist wohl am einfachsten zu verstehen und durchzuführen. Absolute Grundlage, dann darauf bauen die anderen Bausteine meistens auf

Fazit Fondssparplan

Jeder Bürger sollte unbedingt einen Fondssparplan haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob du mit 25€ oder 1000€ sparst – wer damit nicht anfängt, der wird in 10 Jahren im Vergleich zu denen, die es angefangen haben, extrem abgehängt sein. Zudem ist ein Fonds fast immer die Basis für die erweiterten Möglichkeiten zur Altersvorsorge, daher ist es fundamental zu wissen, wie dieses Produkt funktioniert. Wenn du dir nicht sicher bist, wo und wie man anfängt, stelle uns gerne eine Anfrage.

Du investierst noch nicht?

Wir beraten dich umfangreich zu Geldanlage und Risikoabsicherung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Vielen Dank für Deine Nachricht!

Wir werden uns in Kürze bei Dir melden.